Nachhaltiger Tourismus in Peru

Hallo zusammen,

beim Thema Selbstständigkeit, möchte ich gerne über mein kleines Unternehmen in der zentralen Hoch - Amazonas Region von Peru informieren. Ich kam nach Peru in 2003 als Entwicklungshelfer und arbeitete in als Agrar. Ing. in der nachhaltigen Entwicklung von Pufferzonen von Naturschutzgebieten wie National Parks, etc… Schwerpunkt auf agro-forstlichen Systeme mit Kaffee, Kakao, etc… Diese Arbeit brachte mich auch den Ort Oxapampa und ich verliebte mich in diese Gegend.

Daraus entstand unser kleines Familienunternehmen „Sitio de Pacae - Cabanas y Camping Oxapampa“ - https://oxapampa-safarie.com/de/

Bis zur Corona Krise, die vor allen auch Peru sehr hart traf, gab es eine recht gute Entwicklung in Peru, die dann aber total einbrach. Unsere Ferienhäuser eignen sich auch für langfristige Aufenthalte und z. Zt. habe ich zum Glück noch 2 deutsche Langzeitmieter dort. Hier auch unsere Seite im facebook, mit einer neuen Galerien von Fotos von Vögeln, die meiner Gäste dort vor Ort gerade aufnahmen. - https://www.facebook.com/Montecito-del-Pacae-258986048367610/?ref=bookmarks

Für weitere Informationen und Kontakte, hier meine e-mail - jboehnert@gmail.com

Mit freundlichen Grüßen,
Joachim Böhnert und Familie.

2 Like