Mit 80 Jahren in Klagenfurt beim Bachmann Preis

Helga Schubert hat im wahrsten Sinne des Wortes ihr halbes Leben lang auf diesen Sommer, auf diese Lesung gewartet. 1980, da war sie schon einmal eingeladen nach Klagenfurt zum Bachmann-Wettbewerb. Günter Kunert hatte sie vorgeschlagen, aber die DDR ließ sie nicht ausreisen. Heute am 19. Juni 2020 wird Helga Schubert nach 10 Uhr im Live-Stream zu sehen sein. Bin gespannt und drücke ihr die Daumen.

Meine Zusammenfassung über die 44. Tage der deutschsprachigen Literatur:((https://www.zeitzug.com/zwischenworte/1809-wettbewerb.html))

1 Like

Gewinnerin des Ingeborg-Bachmann-Preises ist Helga Schubert, Vom Aufstehen: „Ich musste 80 Jahre werden, um das schreiben zu können.“

1 Like